Geräte

Demo vereinbaren

Vorintegrierte IoT- und M2M-Technologie

Fusion Connect verbindet Sensoren, Gateways und Geräte über sogenannte Datenadapter mit der Cloud, die vergleichbar mit Druckertreibern arbeiten. Diese Datenadapter sind IP-basierte Kommunikationsprotokolle in unterschiedlichsten Datenformaten. Beispielsweise stellt die Software einen CoAP-Adapter zur Verfügung, der Binärdaten verarbeitet, sowie einen UDP-Adapter, der Textdaten verarbeitet. Fusion Connect geht in Vorleistung! Die Plattform unterstützt derzeit alle M2M- und IoT-Protokolle sowie herstellerspezifische Technologien von über 50 Geräte- und Sensorlieferanten. Fusion Connect befreit Sie vom Mangel an IoT-Standards, indem es die Vielfalt an heutigen Technologien erfasst, sodass Sie stets auf Ihre konkreten Ziele hinarbeiten können, ohne sich mit Protokollen und deren Einbindung in Ihre Lösung kümmern müssen.

Im Vergleich zu anderen Plattformen gibt Fusion Connect Ihnen einen Weg vor, wie Sie die Gerätesicherheit, Skalierbarkeit das Management Ihrer IoT-Lösung schlank und dennoch effizient halten können.

Geräte-Benachrichtigungen & Datenzuordnung

Fusion Connect fügt regelmäßig sowohl aktuelle IoT-Standards, als auch neue herstellerspezifische Technologien zu seinem Cloud-Service hinzu. Zum Beispiel haben NXTGN und Fusion Connect das KOLIBRI-Protokoll der Firma BECK IPC aus Deutschland in kürzester Zeit als Standard in die Bibliothek der IoT- und M2M-Protokolle integriert.

Während der Anmeldung in Ihren Account erhalten Sie eine eindeutige und verschlüsselte https-Adresse auf Ihren Fusion Connect-Server, die den Zwei-Wege-Verkehr und die Datennormierung für Ihren bestimmten Gerätetyp verarbeiten kann. Sobald Sie die Gerätedaten in Ihrem Konto konfiguriert haben, verwenden Sie eine einfache visuelle Zuordnung, um die „codierten“ Daten in Ihren Nachrichten in menschlich verständliche Etiketten und Datentypen wie „Temperatur“ umzuwandeln. Dann sind die Daten mit virtualisierten Produkten, Anlagen und Assets verknüpft, die Sie im Servicebereich modellieren können. Ihr Konto kann eine unbegrenzte Anzahl von Hardware-Technologien unterstützen.

Es gibt vier Möglichkeiten, wie Geräte mit Fusion Connect kommunizieren können:

Verwenden Sie die Bibliothek

Die Plattform bietet umfangreiche Unterstützung in Form von offenen IoT- und M2M-Standards und herstellerspezifischen Technologien wie Gateways, Mesh-Networking-Technologien, Sensoren und eingebetteten Modulen.

Erstellen Sie Ihren eigenen Adapter

Sie können Ihren eigenen Adapter für die IoT-Cloud mit einem passenden Protokoll in der Sprache/dem Datenformat ihrer Wahl schreiben oder schreiben lassen. Sprechen Sie uns vorher einfach an. Fast wöchentlich erweitern wir die Fusion Connect Bibliothek um weitere IoT- und M2M-Adapter.

Verwenden Sie die Geräte-API

Pflegen Sie Geräte-Daten von einem Web-Server-fähigen System oder Gerät mit einem komfortablen SOAP und REST API.

Fordern Sie uns an

Kontaktieren Sie uns, um Unterstützung für spezielle Maschine, Gateways, Sensoren oder Produkte anzufordern. Ergänzungen brauchen in der Regel 1-2 Tage für die Beta und eine Woche für Live-Tests.

Push your marketing strategies to the edge with this easy-to-personalize, content-ready theme!

Geräteverwaltung

IoT Geräteverwaltung

Dieser Dienst bietet umfassende Geräteverwaltungsfunktionen zur Überwachung des Geräteverbindungsstatus, des Gerätezustandes, des Datenverbrauchs, der Firmwarekonfiguration und den Fernwartungseinstellungen. Die Plattform kann Geräte auch automatisch erkennen und selbst registrieren, je nachdem welche Art von Geräten Sie verwenden und wie deren Konfiguration ist. Bitte kontaktieren Sie uns, damit wir Ihnen alle Fragen zur Geräteverwaltung beantworten können, und um zu überprüfen, ob Ihr Gerätetyp unterstützt wird.

Geräte Onboarding und Logistik

Fusion Connect Onboadring und Logistik

Sobald die Geräte mit Fusion Connect kommunizieren, können Sie logistische Aufgaben mit der Fusion Connect-Plattform nutzen, um das vielfältige Bestandsmanagement, wie z. B. den Betrieb, die Garantieverfolgung sowie Rücksendungen und andere Facetten der physischen Geräteversorgungskette, zu verwalten. Fusion Connect unterstützt Massen-Uploads und die regelmäßige Überprüfung von Informationen für großflächige Rollouts. Geräte und Maschinen können auch automatisch Nachrichten an die Fusion Connect-Plattform weiterleiten und daraufhin Regel- und Richtlinienprüfungen anfordern.