Digitalisierungs-Führerschein

Der Digitalisierungs-Führerschein für den Mittelstand

Geschäftsmodelle, die den Kunden in den Mittelpunkt stellen

Wir befinden uns inmitten der digitalen Transformation unserer Wirtschaft, der Unternehmen und auch der Gesellschaft. Digitale Entwicklungen und Innovationen schreiten so rasend voran, dass das Schritt halten fast unmöglich erscheint. Aber genau das ist es, worauf es bei der Digitalisierung ankommt. Fallen Unternehmen bei diesem bedeutenden Entwicklungsschritt der Prozesse, Arbeitsabläufe und Strategien zurück, kann dies in einem dynamischen Marktumfeld schnell das Aus bedeuten.
Insbesondere mittelständische Unternehmen können hier rasch in die Bredouille geraten. Unser "Digitalisierungs-Führerschein" hilft.

Sie können den Digitalisierungs-Führerschein als Einzelperson oder als Corporate Workshop für eine größere Personengruppe Ihres Unternehmens buchen. Auf Anfrage sind auch einzelne Module bzw. eine individuelle Anpassung der Module möglich.

digitaler_fuehrerschein

 

Ausgezeichnet mit dem INNOVATIONSPREIS-IT 2017innovationspreis2017-consulting.png

Die Initiative Mittelstand verleiht den INNOVATIONSPREIS-IT 2017 an besonders innovative IT-Lösungen mit hohem Nutzen für den Mittelstand. Die Initiative Mittelstand kürt damit eine besonders innovative Lösung, die mittelständische Unternehmen fit für eine erfolgreiche digitale Zukunft machen.

Das Zertifikat können Sie sich hier ansehen.

 

Digitalisierungs-Führerschein - die Agenda:

Tag 1:
Quo Vadis Homo Digitalis

  • Das Digitale Unternehmen – Eine Standortbestimmung und Begriffserklärung
  • Welche Herausforderungen stellt Digitalisierung an Unternehmen in Bezug auf Führungskultur, Team und Zusammenarbeit
  • Arbeiten 4.0
  • Digitalisierung entlang der betrieblichen Wertschöpfungskette
  • Vom Signal zum Geschäftsmodell – von der Theorie zur Praxis
  • Vorstellung einiger Fallstudien und Referenzprojekte aus dem Mittelstand

Tag 3:
Operative Systeme als Frontend für die Digitale Wertschöpfung

  • Prozesse zuerst! – Denkansätze zur Modellierung Digitaler Prozesse
  • Wie helfen CRM + ERP und BI den Digitalen Wandel zu gestalten
  • Vertrieb – Marketing – Service und Produktion Hand in Hand: Best Practice Szenarien zur Digitalisierung der Wertschöpfungskette

Hands on the Internet of Things (IoT)

  • IoT Plattformen im Vergleich
  • Aufbau einer IoT Referenzarchitektur mit Hilfe von Micro Services
  • Einbinden der IoT Architektur in die operativen Systeme


Tag 5:

Ein Leitfaden für Ihre erste Digitalisierungsinitiative

  • Erarbeiten von Ansätzen für eine Digitalisierungsinitiative
  • Erstellung eines strukturierten Leitfadens zur Umsetzung
  • Diskussion und Empfehlungen

Tag 2:
Erfolgreiche Vermarktung durch Digitalisierung

  • Vermarktung im 21. Jahrhundert, wo steht ein Technologieunternehmen heute
  • Smarte Vermarktung: Strategie, Prozesse, Content und Lösungen
  • Inbound und Outbound Marketing für einen erfolgreichen Sales- & Buying Cycle
  • SOA – Blogs – Kundenbeziehung – Portale und Bots – Wie verändert Digitalisierung den Marketing Prozess
  • Scoring Mechanismen für eine besser Zielgruppendefinition

Tag 4:
Data in Motion – Datenflüsse und Datenzugriff optimieren

  • Lose Kopplung statt starrer Verknüpfungen – Wie helfen neue Technologien Schnittstellen Effizient zu designen
  • Event Hubs, Data Factory oder Datalakes – Aufbau eines Big Data Repositories
  • Ein Applikationsnetzwerk entwickeln – Vom Sensor bis zur Mobilen Anwendung in einer Stunde – Hands on Training

Business Intelligence neu definiert

  • Der Weg vom programmierten Report zum Self Service BI
  • Machine Learning und Data Prediction – Wie Kunden- und Anlagenverhalten durch statistische Modelle vorhersehbar wird
  • BI Cockpits als Schaltzentrale für Line of Business Applikationen

Das dürfen Sie erwarten:

  • Expertenwissen aus der Praxis von anerkannten Digitalisierungsinnovationspreis2017-digitalisierung consulting
    spezialisten
  • Inspiration und Ideen für die Digitale Wertschöpfungskette
  • Hands-On Praxisbeispiele
  • Best-Practice und Referenz-Anleitungen für IoT- und BI-Szenarien
  • Einen konkreten Maßnahmenplan für ein erstes, eigenes Projekt
  • Erfahrungsaustausch und Netzwerk

 

An wen richtet sich der Digitalisierungs-Führerschein?

CEO Digitalisierung

Geschäftsführer, Eigentümer und Entscheider mittelständischer Unternehmen

Sie haben erkannt, dass der Digitale Wandel auch Ihr Unternehmen betrifft. Sie wollen erfahren was hinter den Buzzwords steckt und suchen Antworten auf strategische Fragen und Best-Practice Ideen für Ihre betriebliche Wertschöpfungskette.

 

BD Digitalisierung

Business Development und New Business Verantwortliche

Ihre Aufgabe liegt in der Etablierung neuer Produkte und Dienstleistungen. Sie bereiten gerade eine Digitalisierungsinitiative vor oder überlegen welche Auswirkung die Digitalisierung auf Ihr Geschäft hat.

 

IT VerantwortlicherCTOs und IT Verantwortliche

Sie haben die Aufgabe, zu identifizieren, wie ihre bestehende IT-Strategie mit den wachsenden Aufgabestellungen der Digitalisierung zusammen wachsen kann. Darüber hinaus müssen Sie Ihre IT-Architektur an die neuen Anforderungen anpassen und suchen Antworten auf Referenzarchitektur und Security Fragen.

 

Anfrage Digitalisierungsfuehrerschein

Interesse?

Sie interessieren sich als Einzelperson oder als Unternehmen für den "Digitalisierungs-Füherschein"? Gerne informieren wir Sie persönlich über das Konzept "Digitaler Führerschein". 
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Anfrage stellen